Bandits gewinnen 1.Runde der OÖ Landesmeisterschaft!

Mit zwei starken Vorstellungen gewinnen die Bandits die erste Runde der OÖ Landesmeiterschaft und gehen somit mit 4 Punkten in Führung.

Das erste Spiel gegen die Mustangs aus Steyr konnten die Bandits klar für sich entscheiden. Der neuer Pitcher der Bandits Masahiro Doi konnte sein Talent voll unter Beweis stellen und zähmte die Mustangs. Denen gelang lediglich ein Hit und das Spiel endete mit 17:0 für die Bandits. Gekrönt wurde die Leistung noch durch einen 3-Run Homerun von Aneudys Leomar Rubio Suarez im letzten Inning.

Das zweite Spiel war das vermeintlich schwirigere. Die Bandits traffen hierbei auf den Bundeslegisten aus Grammastetten, die Grammastetten Highlanders. Trotz des Respekts vor dem Gegner legten die Bandits munter los und gingen gleich im ersten Inning mit 4:1 in Führung. Die Führunng liesen sich die Linzer rund um ihren jungen Pichter Ramon Vasquez auch nicht mehr nehmen und gewannen das Spiel letztendlich mit 8:1.

Damit gehen die Linzer in der LM Tabelle in Fürhung und sind in einer tollen Ausgangslage für die zweite Runde der Meisterschaft die im Herbst stattfinden wird.

Resultate:
Wels @ Attnang 3-2
Steyr @ Linz 0-17
Gramastetten @ Wels 9-3
Attnang @ Steyr 23-1
Linz @ Gramastetten 8-1

Tabelle:

Pl.TeamGamesWInsLosesPoints
1.Linz Bandits2204
2.Grammastetten Highlanders2122
3.Wels Chickens2122
4Attnang Hawks2122
5Steyr Mustangs2020

Spielmodus für OÖ Landesmeisterschaft steht fest!

Der Spielplan für Baseball Landesmeisterschaft OÖ steht nun fest. Die Meisterschaft wird heuer in zwei Runden gespielt. Die erste Runde findet am kommenden Wochenende statt und die zweite im Herbst. Die Bandits treffen in der ersten Runde auf die Mustangs aus Steyr und die Highlanders aus Grammastetten.

Hier noch ein paar Regeln:
Die Spieldauer beträgt  5 Innings oder 100 Minuten, nach 80 Minuten wird kein neues Inning angefangen . Bei Unentschieden oder nach Erreichung des Zeitlimits, wird das Spiel als Tie gewertet.
Am Ende der zwei Turniere wird ein Gesamtranking erstellt (2 Punkte für Win, 1 Punkt für Tie) und das Team mit den meisten Punkten ist OÖ Landesmeister!

Spielplan 1 Runde am 13.04.2013:
09:30: Hawks vs Chickens (Ump: Linz)
11:30: Bandits vs Mustangs (Ump: Wels)
13:30: Chickens vs Highlanders (Ump: Hawks)
15:30:  Mustangs vs. Hawks (Ump: Gramastetten)
17:30: Highlanders vs Bandits (Ump: Steyr)

Dann heißt es also auch endlich für die Baseballer … PlayBall

Bis dahin … Sport Frei

Sommer-Trainingszeiten neu!

Bei den Sommer-Trainingszeiten für Baseball  und Slowpitch gibt es diese Jahr eine Änderung. Hier die neuen Zeiten:

Baseball Herren:
Mittwochs, 18:00 bis 21:00
Baseball U15:
Mittwochs, 18:00 bis 20:00
Baseball U10:
Freitags, 16:30 bis 18:00
Slowpitch Open:
Freitags, 18:00 bis 21:00

Das Training im Freien startet am 10.April, falls das Wetter mitspielt!  😉

Bis dahin … Sport Frei

 

Sie kommen: Bandits 2.0

Die nächste Genaration der Bandits ist geboren. Und man findet unter den Namen ein paar bekannte.

Das heuer neu gegründete U10 Team der Linz Bandits hat seine Feuertaufe am vergangen Wochenende in Grammastetten bei einem 3er Turnier gut bestanden. Die „little“ Bandits bestritten dabei 3 Spiele die leider alle sehr knapp verloren wurden. Doch die Banditen zeigten durchaus Schlagkraft und, dass sie einiges von ihren Vätern bzw. Müttern an Talent geerbt haben. Leandro (7 Jahre, 3.von rechts), dessen Vater Leomar Rubio schon seit vielen Jahren für die Bandits eine fixe Größe im Outfild ist, schlug ein paar schöne Hits. Auch Jacob (7Jahre, 1.von rechts) und Josh (4 Jahre, 1. von links, vorne) stehen ihren Eltern (Helmut Frauendorfer eh. St. Peter Wildboys & Julie Frauendorfer eh. Linz Witches) in Talent beim Schlagen und Werfen nichts nach und stellten das auch tatkräftig unter Beweis. Rayn (5Jahre, Mitte) spielt bereits in diesem Alter sehr ehrgeizig und genau so konstant wie sein Vater Richard Rodriguez, der 2nd Baseman der Bandits.

Alles in Allem war das ein sehr erfolgreiches Wochenende und hat allen Beteilgten viel Spaß gemacht. Künftig wird man von diesen kleinen aber großen Kids noch viel mehr hören.

Weitere Bilder folgen

Bis dahin … Sport frei

2 Niederlagen gegen die Redblocs in Wels

Die Bandits Jugend startet in die heurige Baseball-Jugendwinterliga mit zwei Niederlagen. Die Linzer verlieren beide Partien des Doubleheaders in Wels relativ deutlich mit 6:0 und 11:0. Trotz einiger guter Schläge konnten die Jungs der Banditen nicht viel gegen das erfahrenere Team aus Wels ausrichten. Vor allem die gute Welser Pichting-Leistung machte es den Linzer schwer zu punkten. Das nächste Spiel findet am 09.03. in Linz statt und dann werden wir sehen ob sich die Linzer revanchieren können, wenn es dann wiedermal gegen die Redblocs aus Wels geht.

Bis dahin … Sport frei

 

Jugendwinterliga 2012-2013

Die Bandits Jugend starte in die Jugendwinterliga 2012/2013 am 10. Februar. Der Gegner der ersten Partie werden die Chicken aus Wels sein. Ausgetragen wird das Spiel in der  Sporthalle Vogelweide in der Porzellangasse 44 in Wels. Das ersten Spiel des double headers starte um 12:00. Wir freuen uns auf die Begegnung und wünschen den jungen Banditen alles Gute und viel Erfolg!

bis dahin … Sport frei

Zwei Niederlagen in zwei spannenden Spielen

Das Jugendteam der Linz Bandits absolvierte am vergangen Samstag zwei Freundschaftsspiele gegen die Jugend der Wels Chickens.

Das erste Spiel begann für die Linz Bandits nicht so wie erwartet. Vor allem die Pitcher konnten nicht an ihre Trainingsleistung anschließen und somit stand es nach dem ersten Inning 5:0 für Wels. Da auch die Linzer Offence, trotz einiger guter Schläge gegen den schnellen Welser Werfer, nicht ihre volle Schlagleistung abrufen konnte, endet das Spiel nach 5 Innings 12:1 für die Chickens.

Im zweiten Spiel waren die Bandits dem oberösterreichischen Vizemeister ebenbürtig und lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe. Auch die Linzer Pitcher hatten die Welser nun besser unter Kontrolle und ließen nur 3 Punkte zu. Leider konnte die Offence auch in diesem Spiel nicht voll punkten, obwohl immer wieder gute Schläge dabei waren. Da auch in diesem Spiel einige Punkte auf den Bases liegen gelassen wurden, verloren die Bandits letztendlich das Spiel mit 3:1.

Diesmal hat es leider nicht geklappt aber schon im Jänner bekommen die Bandits die nächste Chance. Der Gegner für das Spiel am Fr. den 18.01. steht noch nicht fest wird jedoch im neuen Jahr bekannt gegeben.

…hier ein paar Impressionen

 

Bis dahin … Sport frei

Linz Bandits und Witches

 

Krönender Abschluss der Saison mit 2-fachem Sieg

Das letzte Spiel der Witches dieser Saison fand in Wien gegen die Bucks Bunnies statt.

Trotz einigen kleinen Zwischenfällen wurde dieser Sonntag zu einem gelungenen Tag für die Witches. Coach, Gabriele Hardinger war nicht anwesend, doch Dawon Millwood und Ursula Haubner vertraten sie vom feinsten. Sara Trawöger catchte statt ihr. Pitcherin Nadine Schöndorfer konnte aufgrund einer Verletzung leider nicht in der Mitte des Feldes stehen. Für sie sprang Ines Juranek im ersten Spiel ein. Bereits im ersten Inning zeigten sich die Witches von ihrer besten Seite. Sie scorten einen Run nach dem anderen und auch in der Defence ließen sie kaum einen Runner scoren. Das erste Spiel endete nach dem 4.Inning mit einem Punktestand von 16:4 für die Witches.

Auch das zweite Spiel verlief sehr gut für Linz, wenn auch die Konzentration nicht mehr so ganz vorhanden war. Das zweite Spiel pitchte Petra Vojnarová für die Witches und sie machte ihre Sache wirklich gut. Ines Daill meisterte einen Inside-The-Park-Homerun.
Nach dem fünften Inning wurde das Spiel beendet und der Sieg ging mit 11:2 an die Witches Linz!

Kein Glück gegen die Mosquitoes

Heute, den 15. August 2012 hatten die Witches ihr letztes Heimspiel dieser Saison gegen die Mosquitoes, welches leider schlechter ausfiel als erwartet.

Gleich im ersten Inning schienen die Linzerinnen vom Pech verfolgt zu sein. Die Defence machte sich nicht sonderlich gut – sie ließ ganze 12 Runs zu. In der Offence wurde die Pitcherin Nadine Schöndorfer Opfer eines Hit-By-Pitch und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Ohne Ersatzspielerinnen kämpften sich die Witches durch, schafften es jedoch nicht weiter als bis ins 3.Inning, wo das Spiel mit einen Punktestand von 17:2 beendet wurde und der Sieg an die Mosquitoes ging.

Für das zweite Spiel erhofften sich die Witches etwas mehr Glück, was sich aber nicht bewahrheitete. Inning für Inning scorten die Gegner, während die Linzerinnen damit kämpften, auf eine Base zu kommen.  Auch in diesem Spiel ließen sowohl Defence als auch Offence zu wünschen übrig. Dieses Spiel endete mit einem 8:0 nach dem 5.Inning und der Sieg gehörte wieder den Gegnern.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der heutige Tag absolut kein Glückstag war – jedoch ist die Saison noch nicht ganz vorbei und die Witches haben noch die Chance sich zu beweisen!