Kategorie: Baseball

Bandits 2011

Kurze Info zum Spielbetrieb 2011

Aufgrund einiger personeller Veränderungen werden die Bandits 2011 in der Regionalliga Mitte starten.

Näher Infos zum Kader, Spielbetrieb und Liga folgen.

Bandits are finally back!

Mit guter Laune, augeschlafenen Spielern und Siegeswillen ging es am vergangenen Samstag (8.5.10) nach Wels.

Ziel waren natürlich Siege, da die Bandits aber in den vergangenen Spielen mehr Pech als Glück hatten waren wir zwar ein bisschen unsicher, dennoch hochmotiviert.

Als Pitcher starten die Bandits mit Elias Inoa-Gil der, obwohl sein Arm nicht mehr der Beste ist eine konstant gute Leistung an den Tag brachte und nur 3 Punkte zuließ. In der Offensive waren die Bandits konzentriert und konstant stark.

Mit guten Basehits, konzentriertem Baserunning und Kampfgeist brachten die Bandits es auf 9 Punkte was bedeutete 3:9 für die Bandits im ersten Spiel dieses Tages.

Nach einer entspannten Pause ging es weiter mit unserem Neuzeugang Bijan Alkuru als Starting Pitcher, der wegen mangelndem Vertrauen an sich selber es leider nicht geschafft hat richtig ins Spiel zu finden. Bei 4 von ihm kassierten Runs haben die Bandits Eddy Santana eingewechselt, dem es deutlich leichter erging das Spiel zu kontrollieren.

In der Offensive waren die Bandits durch die entspannende Pause noch ein bisschen zu entspannt am Anfang des zweiten Spieles, im vierten Inning bei dem Stand von 4:2 für die Welser, Bases Loaded donnerte der in letzter Zeit leicht schwächelnde Pedro Martinez eine Bombe ins Right Field! Inside the Park Homerun!! Somit neues Stand 4:6 für die Bandits. Dies war dann die endgültige Wende in dem Spiel, es wurden noch 2 Runs gescort. Endstand: 4:8 für die Bandits.

Glücklich und mit 2 Siegen in der Tasche ging es dann auf den Heimweg.

Nächste Woche Sonntag empfangen die Bandits die Traiskirchen Grasshopers, wo man an die Leistung aus den Spielen aus Wels anknüpfen muss, wenn nicht sogar verbessern.

Also kann man endlich sagen die Bandits sind wieder auf Erfolgsspur, Daumen hoch.

Am folgenden Sonntag einfach vorbeischaun und anfeuern. Für Verpflegung ist wie immer gesorgt.

Bis dahin PLAY BALL!!!

Kein Glück für die Bandits…

Mit einem starken Bunt starteten die Bandits in die Partie gegen die Diving Ducks in Wiener Neustadt.

Motivation war nicht das Problem, viel eher die Umsetzung.

Das erste Spiel war sehr knapp, bis zum 7. Inning haben die Bandits 4:5 geführt. Dann kurz vor Schluss bei 2 Aus, 1. und 3. besetzt folgte ein weiter Schlag ins Rightfield, den der Rightfielder beim besten Willen nicht erreichen konnte. Das 5:5 war sicher. Der Runner von der 1. ist bis auf Home gelaufen, jedoch so gut wie zeitgleich mit dem Ball, der Umpire entschied sich bei diesem knappen Spielzug gegen die Bandits und gab den Runner safe.

Die Bandits waren dann verständlich sehr niedergeschlagen.

Das zweite Spiel wollten sie dann aber unbedingt gewinnen. Sie starteten mit Stefan Schmidt als Pitcher, der die Diving Ducks, mit Hilfe der Defense 4. Innings zurückhaltete. Es stand 0:3. Mit dem ersten Walk im 5. Inning war dann alles vorbei. Es stand nach ein paar Fehlern 3:3. Es ergab sich eine Bases Loaded Sitution, die durch  ein Inside the Park Grand Slam aufgelöst wurde, bei 3:7 wechselten die Bandits. In der Offense ging garnichts mehr. Die Diving Ducks scorten noch einen Run durch einen Balk. Endstand: 3:8, in einem Spiel das ganz anders hätte aussehen müssen.

Nächstes Wochenende am Samstag geht es dann darum zwei Siege in Wels gegen die Chickens rauszuholen.

Erster Heimspieltag leider nicht erfolgreich…

Um 10:30 gings los, es mussten alle Vorbereitungen getroffen werden.

Die Bandits gingen voller Eifer und Zuversicht in das erste Heimspiel. Als es dann endlich geheißen hat, dass es in 10 Minuten los geht, konnten es die Bandits kaum erwarten den ersten Ball zu schlagen.

Pünktlich um 13:00 ging es los, in einem eher schleppendem Spiel. Das erste Spiel, welches die Bandits eher als das Stärkere ihrerseits angesehen haben, ist nicht besonders positiv verlaufen. Der Pitcher (Chulo) war leicht angeschlagen und konnte sich nicht besonders durchsetzen, worauf sich die Bandits für einen Pitcher Wechsel entschieden (Medo), es sich aber nicht eindeutig gebessert hat. Somit ging das erste Spiel dieses Tages mit 5:8 zuende.

Die Bandits haben in der Pause ihre Fehler besprochen und eingesehen. Das zweite Spiel, welches aufgrund mangelnder Pitcher aus Erfahrung nicht gerade unsere Stärke ist, fing trotz unserer Anstrengung nicht sehr gut an und verlief auch nicht besonders gut, was aber nicht auf unseren Pitcher (Leo) zurückzuführen ist und auch nicht unserer Defense (6 Errors), sondern viel eher der guten Schlagleistung unseres Gegners (15 hits!!!). Am Ende dieses Spieles war der Punktestand 5:16!

Insgesamt war es kein erfolgreicher Tag… aber aus Fehlern lernt man.

Das nächste Mal können sich die Bandits in Wiener Neustadt zu Gast bei den Diving Ducks beweisen.

Also Heads up bis es wieder heisst Play Ball.

Sommer-Trainingszeiten Baseball online!

Nun sind auch die Sommer-Trainingszeiten Beseball online.

Training ist immer:

Dienstags um 17:30
Donnerstags um 17:30 (wenn Spiel am Samstag)
Freitags um 17:00 (wenn Spiel am Sonntag)

Das Training ist frei für alle Baseballer des Vereins und solche die es noch werden wollen.

Erstes Heimspiel der Bandits am Samstag!

Die Bandits bestreiten am Samstag das erste Spiel der Saision vor heimischem Publikum. Der Gegner sind die Highlanders aus Grammastetten.

Die Highlanders haben wie auch die Linzer im ersten Saisonspiel im Ländle einen Split gegen die Indians aus Dornbirn geholt. Aufgrund dessen kann man gespannt sein wie die Spiele verlaufen werden.
Mit dem Neuzugang Joshua Stewart (USA), den man bei den Landesmeisterschaften in Aktion schon konnte scheint den Highlanders einen ganz guten Griff gelungen zu sein, trotzdem unterlagen sie sowohl den Indians letztes Wochenende, sowie den Athletics vor zwei Wochen klar.

Die Bandits sind auf jeden Fall gut vorbereitet und werden versuchen zwei Siege zu holen. Mit der Unterstützung der Fans sollte das auch gelingen.

Spielbeginn Spiel 1 ist um 13 Uhr im Outlaw-Stadium!

Bis dahin Play Ball!

Split gegen Cardinals!

Die Bandits holen im ersten Doubleheader der Saison gegen die Cardinals einen Split. Wobei die zwei Spiele unterschiedlicher nicht sein hätten können.

Spiel 1: 10-2 für Bandits
Die Bandits spielen im ersten Spiel diszipliniert und üben auf die Cardinals stätig Druck aus. Mit 3 Punkten aus den ersten drei Innings, 4 Punkten im vierten Inning und 3 Punkten in den letzten zwei Innings
sicherern sich die Bandits den Sieg. Die Cardinals machen im gesamten Spiel nur 2 Punkte. Man muss auch dazu sagen, dass das Spiel auch höher für die Bandist ausgehen hätte können, wenn nicht so viele Baserunningfehler passiert wären. Auch die Cardinals machten viele Fehler (8 Errors), welche die Bandits nicht immer bestraft haben.
Besonders hervorgetan haben sich in dem Spiel der Pitcher der Bandits Jorge Luis Hernandez Espinal (7K’s) und der Centerflelder Brian Lichtenwagner (3 Hits).

Spiel 2: 1-12 für Cardinals
Das zweite Spiel des Tages verlief recht ernüchternd für die Linzer. Der junge Startingpitcher der Bandits hatte Mühe seinen Rhythmus zu finden und somit kassierten die Linzer gleich im ersten Inning viele Punkte.
Auch in der Offence hatten die Linzer Schwierigkeiten gegen den starken Neuzugang der Cardinals (Owen Reid, USA) zu punkten und verloren somit in 5 Innings.

Insgesamt sind die Linzer zufrieden mit dem Split. Manager Mehmed Handanagic sagte:
„Mehr konnten wir auf Grund unseres Pitchingproblems im zweiten Spiel nicht erwarten. Ich bin aber überzeugt, dass sich dieses auch bessern wird. Wir schauen nach vor und freuen uns auf das nächste Spiel gegen die Highlanders aus Grammastetten.“

Bandits sind O.Ö. Vize-Landesmeister 2010

Nachdem die Linz Bandits die Chickens aus Wels mit 10:3 besiegen konnten, wartetete im Finale der Staatsmeister von 2008 die Attnang Athletics auf die Linzer. Trotz einer Führung im 3. Inning von 4:3 mussten sich die Bandits schlussendlich mit 4:14 geschlagen geben. Somit ging der o.ö. Landesmeistertitel 2010 an die Attnang Athletics.

Ergebnisse:
1. Halbfinale: Linz Bandits vs. Chickens Wels 10-3
2. Halbfinale: Gramastettner Highlanders vs. Attnang A’s 2-9

Finale: Attnang Atheltics vs. Linz Bandits 14-4

OÖ Cup Baseball in Attnang Puchheim am 10. April!

Der OÖ Cup (Landesmeisterschaft) findet heuer im Gegensatz zu den Jahren davor schon im Frühjahr 10. April statt.

Der Austragungsort (Attnang Puchheim) der Veranstalltung ist jedoch gleich wie im letzten Jahr.

Der Bewerb wird in einem K.O. System ausgetragen, wobei die Sieger der zwei Vorrundenspiele sich den Titel untereinander ausmachen.

Teilnehemer sind Linz Bandits, Wels Chickens, Grammastetten Highlanders und Attnang Athletics.

Hier der Spielmodus:

10:00   G1: Team 1 vs Team 2

12:30   G2: Team 3 vs Team 4

15:30   G3: Winner G1 vs. Winner G2

Wer gegen wen antreten muss, wird diese Woche ausgelost. Sobald der Gegner der Linzer feststeht gibt es weiter Infos.

Cage

Nur zur Info: Unser Cage ist dank Marco, Bijan und mir wieder aufgebaut, was beudeutet jetzt wo das Wetter wieder scheint besser zu werden, kann man auch wieder ein bisschen zum schlagen trainieren anfangen!