Baseball LM: Knappe Niederlage gegen Vize-Saatsmeister!

Die Bandits unterliegen dem österreichischen Baseball Vize-Staatsmeister Attnang Athletics nur knapp mit 9-7  im Semifinale der Baseball Landesmeisterschaft OÖ.

Bis zum vierten Inning können die Bandits mit ihrem Pitcher Marco Schmidt gut mithalten und machen es den ABL Spielern nicht leicht zu punkten. Marc Schmidt wirft dabei in 4 Innings 7 Strikeouts! Nach dem Ende des vierten Innings steht es 1-0 für die Athletics.

Bei den kalten Bedingungen und einen Stand von 6-1 für die Attnanger musste dann der junge Linzer Pitcher vom Feld und für ihm kann Mario Riener ins Spiel.  Der neue Pitcher der Linzer hatte jedoch nicht seinen besten Tag und musste dann auch gleich nach 3 Battern vom Feld. Bei 3  Läufern auf Base und zwei Outs kam dann Aneudys Leomar Rubio auf den Wurfhügel und beendete das aus Linzer Sicht schlecht 5 Inning. Stand nach 5 Innings 6-1.

Die Bandits wollten sich mit diesem Ergebnis jedoch nicht zufrieden geben und machten nun endlich  Druck auf die Defensive der Athletics. Nach sechs Innings konnte der Abstand  auf 9-5 verkürzt werden.  Ein 2Run-Homerun von Aneudys Leomar Rubio bescherte den Bandits dann weiter 2 Punkte und so wurde es nun plötzlich ein enges Spiel.

Im letzten Inning gab es dann auch noch eine schöne  Szene in der Defensive der Bandits mit einem Doubleplay gespielt von Pedro Martinez (SS) und Daniel Schmid (2B). Leider konnte man in der Offensive keine Punkte mehr erzielen und so ging das Spiel mit 9-7 verloren.

Dieses Spiel war auch das letzter in dieser Saison und die Bandits begeben sich nun in die Winter-Trainingsphase. Das Wintertraining beginnt am Fr. 28.10. um  19:30 in der Turnhalle der Diesterwegschule und wird bis ca. Anfang April in der Halle stattfinden.  Anfang April geht es dann wieder auf den geliebten Baseballplatz.

 

Bis dahin

Sport Frei

2 Kommentare

  1. War ein geiles Spiel! Hat super viel Spaß gemacht, auch wenn ein paar Fehler dabei waren…;-) aber das gehört halt dazu!

Einer Unterhaltung beitreten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.