Los Coyotes und Bandits erfolgreich bei der ÖM Slowpitch 2011

Gleich drei Mannschaften aus OÖ waren beim österreichischen Slowpitch Finale in Linz vertreten – Los Coyotes und Linz Bandits. Am Ende gewannen die Los Coyotes das Turnier klar vor den Linz Bandits und Pöstlingberg Ghetto Styles (PGS).

Interessante Details am Rande:

  • Die sensationelle Steigerung von PGS, die erst heuer mit Slowpitch angefangen haben.
  • Das spektakuläre Play von Hansel Cepada auf der 3. Base.
  • Der Rookie-Einsatz von Christoph Schatz.
  • Der „Hechtsprung“ von Michael Humer (ehem. Gassi) im Centerfield
  • Kein einziger Homerun, da das Turnier auf dem kompletten großen Baseballplatz gespielt wurde.

Ergebnisse:
Los Coyotes vs. Linz Bandits 18 : 7
Linz Bandits vs. PGS 12 : 11
PGS vs. Los Coyotes 3 : 18

Österreichischer Meister: Los Coyotes Linz
Österreichischer Vizemeister: Linz Bandits
3. Platz:  Pöstlingberg Ghetto Styles (PGS)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.