Witches gewinnen den Grunddurchgang der ASL

Zum Abschluss der Regular Season waren die Witches am Wochenende zu Gast bei den Sharx in Vorarlberg. Spiel 1 startete gleich nach Wunsch und so konnte man bereits im 1. Inning durch einige schöne Hits 3 Runs auf der Haben-Seite verbuchen. Ebenso gut lief es in der Defense, angeführt durch eine starke Pitching-Leistung von Martina Lackner und sehenswerten Plays, wie einem Diving Stop von Rachel Riley. Die weiteren Spielabschnitte verliefen ähnlich und so stand es nach 4 ½ Innings 10:0 für die Gäste. Ende des 5. Innings schlichen sich dann doch noch ein paar Unachtsamkeiten in der Witches-Defense ein und so verkürzten die Sharx auf 2:10. Im letzten Spielabschnitt konnte keine Mannschaft mehr Zählbares auf das Scoreboard bringen und somit konnten sich die Linzerinnen über den Sieg und den ersten Platz im Grunddurchgang freuen.
In Spiel 2 lag der Fokus dann darauf, den bisher weniger eingesetzten Pitchern Viki Mayr und Rachel Riley einige Innings im Pitching Circle zu ermöglichen. Die Sharx nutzten ihre noch fehlende Spielpraxis auf dieser Position aber gnadenlos aus und scorten kontinuierlich. Nachdem man in der Offense auch nicht mehr an Spiel 1 anschließen konnte und nur vereinzelt Runners auf die Bases brachte, endete das Spiel nach 5 Spielabschnitten mit 10:0 für die Sharx. Trotz der Niederlage überwiegt aber die Freude über den Sieg im 1. Spiel und der bisherigen Saisonleistung.
Mit einer Bilanz von 14 Siegen und 6 Niederlagen wurde eine hervorragende Ausgangslage für das Final 4, dem Playoff-Wochenende an dem der Meisterschaftstitel vergeben wird, geschaffen. Die Linzerinnen spielten bisher eine solide Saison, in der auch viele knappe Spiele gewonnen werden konnten. In den nächsten beiden Wochen stehen noch einige intensive Trainingseinheiten am Programm um sich noch den letzten Schliff zu holen und bestmöglich für das entscheidende Wochenende vorbereitet zu sein. Let’s gooooo Witches!!

Bericht von Michael Nedelcu

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.