Platz 5 beim European Super Cup Coed Slowpitch 2014!

Die Teilnahme am European Super Cup Coed Slowpitch war für die Bandits & Witches ein großer Erfolg. Mit dem 5. Platz in einem sehr starken Teilnehmerfeld ist die Vereinsführung sehr zufrieden.
In der ersten Runde konnte sich das Team aus Linz gegen die starken Gegner in ihrer Gruppe gut durchsetzen und man beendete die Vorrunde auf Platz 2 hinter den Chromies aus London mit einem Win-Loss Record von 4-1. Die Mannschaften aus Irland, Tschechien, Deutschland und Belgien hatten gegen das defensiv sehr starke Team aus Linz keine Chancen.
In der Zwischenrunde verlor man dann unglücklich gegen den Vorjahresgewinner Lisicke aus Slowenien und damit war die Chance auf die Top 4 vorbei.
Im Spiel um Platz 5 konnten sich die Linzer jedoch wieder klar gegen Kiely´s Kegs aus Dublin durchsetzen.
Neben der starken defensiven Leistung, die die Mannschaft aus Linz immer zeigt, war es dieses Mal auch möglich zu beweisen, dass da Team auch in der Offense einiges zu bieten hat.Die stärksten Hitter waren Michael Kane .667 und Daniel Schmid .625 bei den Herren und Martina Lackner .424 sowie Gabi Hardinger .400 bei den Damen.Das Pitching von Roland Trawöger war sehr überzeugend, selbst die starken Hitter der britischen und irischen Teams hatten nur wenige Chancen.
Die Veranstalter in Mlade Buky und Trutnov haben großartige Arbeit geleistet. Bei einem Teilnehmerfeld von 12 Mannschaften wurden in 5 Tagen 58 Spiele auf 3 Plätzen gespielt – ein Dank an dieser Stelle nochmal an das Organisationsteam aus Tschechien.

Platzierungen:

final Standing

 

 

 

Mehr dazu unter:
http://competition.europeansoftball.org/2014/mlade/standing.php

 

Impressionen vom Turnier:

Gabi Hardinger, ASKÖ Linz Stamm Bandits & Witches

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.