Michael Nedelcu Assistant Coach der Witches

Die Witches begrüßen Michael Nedelcu als neuen Assistant Coach. „Michael betreut das Team schon seit Anfang Januar einmal pro Woche. Durch seine Unterstützung kann ich die Trainings noch individueller gestalten. Das Team hat sehr gut auf ihn reagiert und schätzt die Zusammenarbeit mit ihm,“ berichtet Spieler-Coach Martina Lackner. Die Idee ist schon im Sommer 2013 entstanden und wurde nach einem Treffen Anfang Januar Wirklichkeit. Michael ist daran interessiert die Spielerinnenentwicklung der Witches weiter voranzutreiben.

Dies ist der beeindruckende sportliche Werdegang von Michael.

1991: Beginn als Rightfielder in der Danube Rats Jugend
1992-1994: Jugendspieler (2nd Base) und Landesliga-Team (OF)
1995: Einberufung in die OÖ-Auswahl, Start in der Kampfmannschaft der Danube Rats
1996: 1. Platz bei Junioren-EM in San Marino als 2nd Baseman =>Aufstieg A-Pool
1997: 2nd Baseman bei der Junioren-EM A-Pool in Livorno (ITA)
          Meister BBL mit den Bandits als Pitcher, shortstop und 2nd baseman
1998: 3. Platz ABL (2nd base, Pitcher) Bandits
          4. Platz Baseball-EM Stockerau (Pitcher)
1999: Vize-Staatsmeister (2nd base, Pitcher) Bandits
2000: Starting Pitcher für die Dornbirn Indians – Schulter-Verletzung und Rücktritt Nationalteam
2001: Pause wegen Schulter-Eingriff
2002: BBL mit Bandits (Catcher, Shortstop)
          3. Platz Coed Slowpitch EM Mlade Buky (3rd Base)
2003: Wechsel zu den Attnang Puchheim Athletics:
          Meister BBL & Turniersieg Finkstonball (2nd Base)
2004: 3. Platz ABL
2005: 3. Platz ABL,  4. Platz EC Montpellier (FRA)
2006: 5. Platz ABL
2007: 3. Platz ABL
2008-2010: Pause wegen Studium
2011: Sieg Grunddurchgang ABL  (2nd Base)
2012: 2. Platz Grunddurchgang (2nd Base)
2013: 6. Platz Grunddurchgang  (2nd Base)
Rücktritt als ABL-Spieler
Insgesamt 6 x Landesmeister mit Bandits und Athletics
Willkommen Michael, wir freuen uns auf eine tolle Saison!!!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.