Softball Bundesländercup U21 und Fastpitch in Attnang

Der Softball Bundesländercup U21 bot den jungen Witches als Team Oberösterreich die erste Möglichkeit der Saison um Spielpraxis zu sammeln. Das Ergebnis war von vornherein zweitrangig. Ein Vorteil des Bundesländercups ist, dass die Pitcherinnen ohne Druck pitchen können, da nach 4 Balls kein Walk folgt, sondern der Ball vom Coach aufgetosst wird um Spielzüge zu ermöglichen.

Wien kam mit einem starken Team und gewann beide Spiele klar. Niederösterreich zog leider die Nennung zurück.

Die Coaches Ines Daill und Martina Lackner hatten sich zum Ziel gesetzt, den Spielerinnen auf unterschiedlichen Positionen Spielpraxis zu geben und wechselten in der Defense immer wieder durch.

  • Nadine Schöndorfer gab nach langer Verletzungspause ihr Comeback. Als Pitcherin in den ersten 3 Innings und später als Shortstop, 2nd und 3rd Baseman.
  • Chiara Voglsam war die erste Catcherin, zeigte ebenso ihr Können als 1st und 3rd Baseman und als Pitcherin.
  • Lisa und Steffi Rachbauer spielten auf den Positionen Pitcher, Catcher, 2nd und 3rd Base sowie Shortstop. Beide sind sehr vielseitig. Steffi war als Catcherin sehr engagiert und Lisa hat beim Pitchen viele Strikes geworfen.
  • Die Attnangerin Viktoria Mayr zeigte als 2nd Baseman, Shortstop, Pitcher und Catcher ebenso ihr Potential.
  • Alina Indinger spielte als 3rd und 1st Baseman und hat wieder sehr viel Spaß am Softball.
  • Im Outfield spielten Julia Ruschak und Julia Weichselberger, nach nur einem Winter im Training, ihre ersten Softball spiele. Julia Weichselberger machte ein Flyout und Julia Ruschak kam auf Base.
  • Weiters wechselten sich die jungen Baseballspieler David Huber und Stefan Dominguez im Centerfield ab. Beide haben sich sehr bemüht und schöne Flyouts gemacht.

Für die Coaches Ines Daill und Martina Lackner, sowie Scorerin Gabi Hardinger war die Steigerung vom ersten zum zweiten Spiel deutlich erkennbar. Die Information, Anweisungen und Erklärungen wurde von den Spielerinnen gut umgesetzt und das Spielverständnis profitierte sehr stark von den sich immer ändernden Spielsituationen. Auch die Kommunikation vor und während des Spielzugs wurde im Laufe des Tages besser.

Am Sonntag trainierte das Softball Cadetten und Juniorinnen Nationalteam in Linz. Mit dabei waren Lisa und Steffi Rachbauer, Chiara Voglsam, Viktoria Mayr und Nadine Schöndorfer.

Ursi Haubner spielte am Samstag und Sonntag, genau wie Nasse Winzig und Martina Lackner am Sonntag beim Fastpitch Turnier in Attnang für das Team aus Attnang, welches  aus ortsansässigen Slowpitch Spielerinnen und Mosquitoes zusammengestellt wurde um Fastpitch Softball in Attnang zu promoten. Samstag gingen alle Spiele, davon eines knapp, verloren aber am Sonntag konnte das Spiel gegen die späteren Turniersieger Haar Disciples im 8.Inning gewonnen werden. 5 Innings wurden nach Ablauf der 60 Minuten Zeitbegrenzung, aufgrund von Gleichstand als Tiebreaker gespielt.

Ursi, Nasse und Marty nutzen die Gelegenheit um Spielpraxis für die ASL-Saison zu sammeln und waren vom neuen Softball Platz in Attnang sehr begeistert.

Im Hinblick auf die ersten ASL Spiele am Samstag 27.04.2013 um 14:00 haben sowohl Spielerinnen als auch Coaches an diesem Wochenende genau gesehen, woran in den nächten zwei Wochen zu arbeiten ist.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.