Saisonauftakt geglückt – Witches gewinnen beide Spiele gegen die Bucks

Die Bucks Bunnies/Banshees konnten bei den ersten zwei Saisonspielen vergangenen Samstag in Linz mit 14-2 (4 Inn.) und 16-9 (5 Inn.) besiegt werden. Ursi Haubner, sie spielte 2nd Base und Shortstop, war begeistert von der Verbesserung ihrer Teamkolleginnen über den Winter: „Man hat gesehen, dass da ordentlich etwas weiter gegangen ist,“ lobte sie das Team bei der abschließenden Teambesprechung.

Das Team wusste vor dem Spiel, dass speziell am Anfang der Spiele, die Nachwuchs-Pitcherinnen eine Chance bekommen würden. So könnten sie sehen, wie es ist, in einem ASL-Spiel zu pitchen. Würden sie in Probleme kommen, so bestünde jederzeit die Möglichkeit Petra Vojnarová oder Marty Lackner einzuwechseln.

Im ersten Spiel startete Nadine Schöndorfer als Pitcherin. Sie hatte Probleme Strikes zu werfen und wurde nach 4 Walks in Serie ausgetauscht. „Vielleicht habe ich Nadine zu früh ausgewechselt und sie hätte noch ins Spiel gefunden. Ich wollte kein Risiko eingehen und die Gegnerinnen nicht unterschätzen. Nadine wird in den kommenden Wochen fleißig trainieren und so konstanter werden. Natürlich bekommt sie wieder ihre Chance im Circle,“ erklärte Spieler-Coach Marty Lackner den frühen Wechsel, bei dem sie sich selbst als Pitcher einwechselte und Nadine als Shortstop weiterspielte.  Die Bucks kamen in diesem und allen weiteren Innings nicht mehr auf Base.

In der Offense konnten alle Spielerinnen in guten At-Bats zeigen, dass sie im Winter fleißig trainiert hatten. Jede Spielerin kam auf Base und fast alle haben zumindest einen Run zum Endstand von 14-2 beigesteuert.

Hits: Steffi Rachbauer, Petra Vojnarová, Chiara Voglsam, Marty Lackner (3)

Das zweite Spiel wurde wieder durch zwei junge Spielerinnen im Circle begonnen. Chiara Voglsam startete und Viki Mayr bekam danach ihre Chance. Diesmal durften sie länger als Nadine im ersten Spiel Erfahrung sammeln. Nachdem alle Spielerinnen der Bucks einmal am Schlag waren übernahm Petra Vojnarová im Circle und machte ihre Sache in den 3 Innings gut. 6 Strike Outs, 1 Hit-by-Pitch, 1 Hit und 1 Walk. Gabi Hardinger spielte 1st Base, hatte mit 2nd Baseman Ursi Haubner ein tolles und knappes Out auf Eins, und wechselte im 4. Inning wieder auf die Catcherposition, um Marty Lackner zu catchen. Die Bucks hatten sich schon besser auf das Pitching von Lackner eingestellt. 2 Hits und 1 Run waren die Folge im 4. Inning. Vojnarová und Lackner schafften bei einem Runner auf der Zweiten und Dritten, nach einem Groundball zu Lackner ein Doubleplay an der 3rd Base. Nach einem Groundout zu Ursi Haubner auf 2nd Base konnte das Inning beendet werden. Im fünften und letzten Inning konnten die Bucks keine weiteren Hits verzeichnen.

Am Schlag mussten die Witches nach dem ersten Inning gleich 7 Runs aufholen. Im ersten Inning waren es gleich 4 Runs, welche die Witches zurückholten. Ebenso in Inning 2 und 3 und im 4. und 5. Inning jeweils zwei weitere Runs.

Hits: Ursi Haubner, Lisa Rachbauer, Nasse Winzig, Marty Lackner (3, davon 2 HR), Gabi Hardinger (2), Petra Vojnarová, Steffi Rachbauer (2).

Nach dem Schlag von Julia Ruschak konnte Gabi Hardinger den letzten Run des Tages erzielen, welcher den vorzeitigen Endstand von 16-9 besiegelte.

„Es war sehr schön zu sehen, dass das ganze Team an einem Strang zieht und jede sich voll reinhaut. Ines Daill, die nach ihrer Verletzungspause bald wieder aktiv ins ASL-Geschehen eingreifen wird, übernahm einen wichtigen Teil des Coachings. Julia Weichselberger war trotz Verletzung anwesend und half wo es nur ging. Der Verkaufsstand wurde von Eveline Mayr betreut. Am Ende des Tages ist es dann schön mit zwei guten Spielen, bei denen man gesehen hat, was noch verbessert werden kann, nach Hause zu gehen. Ich bin stolz auf das Team und glücklich, die ersten zwei Wins der Saison notieren zu dürfen,“ fasste Spieler-Coach Marty Lackner diesen Spieltag zusammen.

4 Kommentare

  1. Netter und vor allem sehr detailierter Spielbericht. Toll, Bitte weiter so 🙂

    Im zweiten Spiel hat Mayr Viktoria auch einen Hit geschafft

Einer Unterhaltung beitreten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.