Revanche mit 2-Punkte Homerun

Noch vor 2 Wochen mussten die Bandits aufgrund vieler Eigenfehler eine ungeplante Niederlage gegen die Highlanders aus Gramastetten einstecken. Doch dieses Mal waren die Linz Bandits wesentlich konzentrierter und zeigten von Anfang an, dass sie den Sieg wollten. Mit vielen schönen Hits und einen „mächtigen“ 2-Punkte-Homerun durch Hansel Cepeda erzielte die Offensive Punkt um Punkt und die Verteidigung, angeführt vom Pitcher  Marco Schmidt, hielt  den Angriff der Highlanders in Schach. Nach 5 Innings gewannen die Linz Bandits das Spiel mit 14 zu 3.

Das zweite Spiel des Tages nutzten die Bandits, um viele Neuen Spielerfahrung zu geben. Obwohl ein Großteil der Mannschaft bei dieser Begegnung erst vor 4 Monaten mit dem Sport begonnen oder erst nach längerer Pause eine Baseball in die Hand genommen haben, erzielte diese Mannschaft eine beachtliche Leistung gegen die Dirty Sox aus Graz. Erst nach anfänglichen Schwierigkeiten und etwas zu beeindruckt von der Geschwindigkeit der Würfe des Pitchers verbesserte sich das Spiel der jungen Banditsmannschaft mit Fortlauf der Begegnung. Letztlich gewannen die Grazer mit 12 zu 2. Pitcher der zweiten Partie waren Mario Riener und Sascha Schmidt.

Ergebnisse vom 4. Juni 2011:
Highlanders(2) vs. Linz Bandits 3:14
Linz Bandits vs. Dirty Sox Graz 2:12
Dirty Sox Graz vs. Highlanders(2) 20:0

Bilder von den Spielen auf Facebook

[TABLE=18]

 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.