Zwei Niederlagen zum Saisonauftakt

Gegen den Staatsmeister des Vorjahres zeigten die Bandits eine durchwachsene Leistung. Im ersten Spiel hielten die Linzer gut mit, die Offensive der Wiener punktete allerdings konstanter. Das erste Spiel endete mit 9:3 für die Metrostars. Im zweiten Spiel des Tages sollte der US-Amerikaner Casey Brigham die Wiener in Schach halten. Die Linzer mussten allerdings am Ende mit 0:16 die Segel streifen.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.